Logo von Agent Fox Navigation
Das Portal für neue Konsumkultur

Magazin Vegane Rezepte und Ernährung Futurezone Lifestyle Natur und Garten Interview Unsere Partner Konsumkultur Nachhaltigkeit

AGENT FOX
Magazin

Rezept: Himmlische Elisen / Elisen Titelbild /

Rezept: Himmlische Elisen

Vegan - ohne Industriezucker

Klingt weihnachtlich – ist es auch – aber unsere persönlichen Studien und Testreihen haben gezeigt, dass diese kleinen, himmlischen Dinger, das ganze Jahr allen schmecken.

Obendrein sind sie pflanzlich, ohne industriellen Zucker und wenn man die Oblaten weglässt, auch glutenfrei. Das klingt jetzt sehr gesund und das sind sie auch. Doch dem Geschmack tut das keinem Abbruch, ganz im Gegenteil. Im Gegensatz zu kommerziellen Süßigkeiten, steckt hier wahrer Geschmack und ehrliche Zutaten drinnen, so erkennt dein Körper viel besser, wenn er gesättigt ist. Bei allem was du selber kochst oder bäckst, weißt was drinnen steckt und das ist ein gutes Gefühl.

Elisen gross0

Hier nun endlich das Rezept für dich:

Zutaten (in Bioqualität)
150g gemahlene Haselnüsse
200g gemahlene Mandeln
3 Datteln klein geschnitten
3-4 EL Apfelmus
3-5 EL pflanzliche Milch (Mandelmilch, Hafermilch,...)
1/2 TL Hirschhornsalz
Oblaten (kann man auch weglassen)

Zum Würzen, je nach deinem Geschmack:
Lebkuchengewürz, geriebene Orangen-/Zitronenschale oder Orangenöl, Honig oder Agavendicksaft zum Süßen

Als Verzierung:
eignet sich eine Zitronenglasur oder vegane, zuckerfreie Kuvertüre (zB von Zotter)

So wird´s gemacht:
Vermische alle Zutaten gut miteinander. Die Masse sollte feucht sein - ist sie zu trocken, kommt noch etwas Mandel-/Hafermilch dazu, wenn sie zu nass ist, gib noch etwas geriebene Nüsse dazu. Beim Würzen und Süßen hörst du auf deinen Bauch. Jetzt darf die Masse ca. 20 Minuten rasten. Danach portionierst du sie auf Oblaten und bäckst sie bei 150 Grad Heißluft. Das dauert ca. 25-30 Minuten, je nach Backofen. Die Elisen sollen außen gebräunt sein und innen noch weich, dann sind sie fertig. Als Finish, kannst du, auf die ausgekühlten Elisen, einen Zuckerguss oder eine Schokoglasur träufeln.

Viel Freude beim Ausprobieren und Genießen!
Aktuell auf der Merkliste: Anbieter
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos